Stichwort: Österreich

Pannnonien weiß und süß

Unsere Topweine

Eigentlich denkt man eher an Rotwein, wenn vom Weinbau des österreichischen Burgenlands die Rede ist. Im Schatten der Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet & Co. aber werden rund um den Neusiedler See schon seit vielen Jahren auch ausgezeichnete trockene Weiße und überragende Ausbrüche, Trockenbeerenauslesen und Schilfweine gekeltert.

Verkostungsreport - Eckhard Supp - 08.07.2016 - 0 Kommentare

Ein toller Jahrgang - Österreich 2013

Unsere Topweine
 

Eigentlich dachte ich, Österreich sei für dieses Jahr mit dem großen Report Österreichs Klassiker vom Anfang des Jahres gut und erschöpfend abgehandelt, aber dann kam die Weinmesse VieVinum in der Wiener Hofburg, und mit ihr ein Weißweinjahrgang, wie ich ihn schon lange nicht mehr verkostet habe.

Verkostungsreport - Eckhard Supp - 16.08.2014 - 1 Kommentar

VieVinum - 83 Weine, die Sie nicht verpassen sollten

von Eckhard Supp - Wien ist eine Reise wert, vor allem immer dann, wenn die österreichische Weinwirtschaft in der Hofburg ihre besten Weine präsentiert. VieVinum heißt das Spektakel, das am kommenden Wochenende zum neunten Mal stattfindet, und zu dem Tausende aus aller Herren Länder in die Donaumetropole pilgern. In der Flut der Weine dürfte es vielen schwer fallen, den Überblick zu behalten. Aus diesem Grunde habe ich meine mehr als 8.000 Verkostungsnotizen österreichischer Weine aus den letzten Jahren einmal nach den bestbewerteten und interessantesten Gewächsen durchforstet.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 10.06.2014 - 0 Kommentare

Österreichs Klassiker

Unsere Topweine
 

Verkostungsreport - Eckhard Supp - 06.01.2014 - 2 Kommentare

Syrah: Die eierlegende Wollmilchsau

zu den Weinen
 

Um es gleich von vornherein klarzustellen: Nein, dies war keine "unparteiische" Probe, wie es ein Kommentatur auf Facebook formulierte. Es war keine Probe, deren Thema wir ausgeschrieben und zur der wir alle, die "reinpassten", eingeladen hätten. Viel eher war es eine jener Präsentationen einzelner Weinhändler, Erzeugers oder Regionen, wie wir sie jahraus, jahrein dutzend- oder hundertfach erleben. Mit einer Besonderheit allerdings ... Aber fangen wir von vorne an!

Weinhighlights - Eckhard Supp - 15.11.2013 - 0 Kommentare

Österreich: Kein Licht am Ende des Tunnels - 2

von Eckhard Supp - Dass die britische Weinzeitschrift Decanter Schwierigkeiten mit Zahlen hat, haben wir bereits in der Vergangenheit mehrfach feststellen müssen, und eigentlich wäre das gar keine Meldung mehr wert. Eigentlich! Beträfe das jüngste Beispiel für die Zahlenakrobatik der Briten nicht ein Thema, das wir in den letzten Monaten wiederholt aufgegriffen haben: die Statistiken der österreichische Weinbranche. "Austria faces huge quantity drop after devastating conditions earlier this year" (Österreich vor enormen Mengenverlusten nach den verheerenden (Wetter)Bedingungen vor einigen Monaten) ist der Artikel überschrieben,

Blogeintrag - Eckhard Supp - 17.09.2012 - 0 Kommentare

Österreich: Noch immer kein Licht am Ende des Tunnels?

von Eckhard Supp - Österreichs Weinexport (nicht nur) nach Deutschland braucht offenbar länger, um sich von der Krise zu erholen, als es die optimistischen Einschätzungen der Österreich Wein Marketing (ÖWM) bisher erhoffen ließen. Nach den jetzt vorliegenden Halbjahrszahlen von Statistik Austria (ÖSTAT) und Statistischem Bundesamt (Destatis) sieht es so aus, als solle auch 2012 das Ende des Tunnels noch nicht in Sicht kommen. Dabei unterscheiden sich die Zahlen beider Institutionen wie schon in der Vergangenheit erheblich.

Der jüngste Exportbericht für 2011 und das erste Halbjahr 2012, den wir vor wenigen Tagen von der ÖWM erhielten, liest sich erst einmal wie eine Bestätigung erster Klasse all jener Kritikpunkte,

Blogeintrag - Eckhard Supp - 13.09.2012 - 0 Kommentare

Österreich weiß 2012

Unsere Topweine
 

Verkostungsreport - - 21.06.2012 - 2 Kommentare

Österreich rot 2009 (2)

zu den Weinen
 

Im Herbst letzten Jahres hatten wir bereits einen Großteil der herrlichen Rotweine des Jahrgangs 2009 aus Österreich verkostet - des vielleicht besten Rotweinjahrgangs, von dem wir jemals eine umfassende Probe veröffentlicht haben. Anlässlich der VieVinum ergab sich in einer von der Österreich Wein Marketing organisierten Sonderprobe die Gelegenheit, den einen oder anderen Wein zu probieren, von dem wir bei der 2011er-Probe keine Muster erhalten hatten,

Weinhighlights - - 01.06.2012 - 0 Kommentare

Österreich - Das Exportdrama geht weiter

von Eckhard Supp - "Österreich zieht sich aus dem Billigsegment zurück", war die Antwort überschrieben, mit der die Österreich Wein Marketing GmbH vor wenigen Wochen auf die kritischen Berichte antwortete, mit denen Mario Scheuermann und ich selbst seit Sommer vergangenen Jahres die österreichischen Exportzahlen kritisch unter die Lupe genommen hatten (s. dazu Quo vadis Austria 4 - Das Imperium schlägt zurück). Im Lichte der jüngsten Zahlen, die Mario Scheuermann heute morgen veröffentlichte (Immer weniger Wein aus Österreich), sieht es wohl eher so aus, als sei Österreich zumindest in Deutschland dabei, sich gleich vom gesamten Weinmarkt zurückzuziehen.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 25.05.2012 - 0 Kommentare

Quo vadis, Austria - 4 (Das Imperium schlägt zurück)

von Eckhard Supp - Lange Monate hatten wir auf eine Antwort der Österreich Wein Marketing gewartet; am gestrigen Montag kam sie. Wer jedoch auf eine umfangreiche Klärung der Fragen Mario Scheuermanns und meiner selbst gehofft hatte, wurde wieder enttäuscht. Obwohl, ja obwohl, uns die ÖWM im zentralen Punkt unserer Argumentation eigentlich vollumfänglich Recht gab, geben musste.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 20.03.2012 - 2 Kommentare

Quo vadis Austria? - 3 oder: Wen veralbert die ÖWM?

von Eckhard Supp - Falsche Exportzahlen, so das Resümee, das Mario Scheuermann und ich selbst kürzlich in unserer Auseinandersetzung mit der Österreich Wein Marketing zogen, haben den Österreichern in den letzten Monaten wiederholt dazu gedient, ihren buchstäblich zusammengebrochenen Export nach Deutschland zu verschleiern und zu beschönigen.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 15.03.2012 - 0 Kommentare

Quo vadis, Austria? - 2

von Eckhard Supp - "Quo vadis, Austria?", hatte ich vor etwa einem Monat gefragt und dabei Fragen zum österreichischen Weinexport wiederaufgenommen, die sich uns bereits weit früher (Weinimport: Deutschland sortiert sich neu) gestellt hatten. Mario Scheuermann hat jetzt die Herkulesarbeit auf sich genommen, einmal herauszuarbeiten, warum zwischen den österreichischen Erfolgsstatistiken des Jahres 2011 und den weit weniger glamourösen Tabellen des Statistischen Bundesamt in der Frage der österreichischen Weinexporte nach Deutschland eine so riesige Lücke (10 Mio l) klaffte. Stimmt seine Analyse, dann stellt das aber auch die gesamte österreichische Erfolgsbilanz für 2011 grundsätzlich in Frage, ja, verkehrt sie sogar in ihr Gegenteil.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 12.03.2012 - 0 Kommentare

WildWux in Österreichs Weinbergen

von Eckhard Supp - Kaum hatte ich heute auf der ProWein eine längere Diskussion darüber geführt, dass in der perfektionierten Weinwelt von heute die Geschichten, die es Wert sind, erzählt zu werden, immer rarer werden, da hatte ich sie schon. Meine Geschichte!

"WildWux" prangte es in fetten Lettern und nicht ganz sortenreinem Deutsch auf dem Prospekt, den ich am Stand des Weinguts Geyerhof - seit vielen Jahren einer der absoluten Spitzenerzeuger an der Donau - ausliegen sah. Natürlich war meine Neugier geweckt, und Ilse Maier schenkte nicht nur ihren Wein gleichen Namens ein, sondern erklärte mir auch, was sich hinter dem sympathisch klingenden Namen versteckt, was angesichts meines verschnupft-vergrippten Zustands nicht ganz einfach gewesen sein muss.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 04.03.2012 - 1 Kommentar

Quo vadis, Austria?

von Eckhard Supp - Heftig, teilweise sogar sehr heftig waren die Angriffe, und manch einer hatte sogar persönliche Motive und eine Schmutzkampagne unterstellt. Was war geschehen? Der Hamburger Weinjournalist Mario Scheuermann und ich selbst hatten im Juli vergangenen Jahres im Rahmen zweier unterschiedlicher Betrachtungen (Schwere Zeiten für Veltliner & Co. und Weinimport: Deutschland sortiert sich neu) die österreichischen Exportzahlen unter die Lupe genommen und festgehalten, dass der deutsche Markt, traditionell der mit großem Abstand wichtigste für die Winzer von Donau und Neusiedlersee, regelrecht zusammengebrochen war.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 11.02.2012 - 6 Kommentare

Weihnachten - ein kleiner Erfolg

von Eckhard Supp - Es ist genau ein Jahr her, da hatte ich mich an dieser Stelle über rot-weiß-rote Manschettenknöpfe und die Unsitte der österreichischen Weinvermarkter aufgeregt, viel Geld für mehr oder weniger unsinnige Weihnachtsgeschenke an Journalisten aus dem Fenster zu werfen. Damals hatte man mir noch recht schmallippig mitgeteilt, man würde mich natürlich gerne von der Liste der Empfänger dieser Aufmerksamkeiten streichen, wenn ich dies wünschte.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 13.12.2011 - 0 Kommentare

Österreich - Rote Klasse 2009

Unsere Topweine
 

Es sollte, nach dem zu urteilen, was uns Winzer und Weinbaufunktionäre berichtet hatten, einer der schönsten Rotweinjahrgänge überhaupt sein, und es war tatsächlich einer der schönsten. Nach unseren Durchschnittsnoten jedenfalls lag er noch ein Stück über den Jahrgängen 2002, 2004 oder auch 2006: Österreich hatte 2009 auf breiter Front herrliche Weine aus seinen Rotweinsorten hervorgebracht.


Besonders gut gerieten im Jahrgang 2009 Weine aus bzw. mit Zweigelt, der typischsten österreichischen Rotweinsorte, die in den 1920-er Jahren von Fritz Zweigelt an der Weinbauschule in Klosterneuburg aus Sankt-Laurent und Blaufränkisch gezüchtet wurde, und die heute als meist kultivierte Rotweinsorte Österreichs auf 6 480 ha (Stand von 2006) Rebfläche steht. (Fotos: E. Supp)

Verkostungsreport - - 15.09.2011 - 0 Kommentare

Weinexport: Wenn ich ein Ösi wär ...

von Eckhard Supp - Hoch her ging es in der deutschen Weinpublizistik in diesem Frühsommer, nachdem der Weinjournalist Mario Scheuermann (hier ... und hier ...) und ich selbst (hier ...) über den dramatischen Rückgang des österreichischen Weinexports in Richtung Deutschland berichtet hatten. Ein ganz schlauer Kollege warf uns seinerzeit sogar vor, die Zahlen dieses Niedergangs nur aus persönlichen Motiven (welchen, definierte er nicht näher) veröffentlicht zu haben

Blogeintrag - Eckhard Supp - 14.09.2011 - 2 Kommentare

Geyerhof-Veltliner: 50 Jahre ... und kein bißchen müde

von Eckhard Supp - Dass nur Rotweine reifen und altern könnten, Weiße dagegen in den ersten ein, zwei Jahren nach der Lese weggetrunken sein müssten, ist ein Vorurteil, das man seit einigen Jahren zum Glück immer seltener antrifft. Trotzdem ernte ich selbst bei anspruchsvollen Weinfreunden und Profis immer noch ungläubige Blicke, wenn ich ihnen erzähle, dass ich derzeit meine (trockenen) Weißweine der 1980er-Jahre austrinke - zeitgleich mit den Roten desselben Jahrzehnts. Was ich dann allerdings in diesem Sommer mit Altweinen vom Geyerhof in Österreichs Kremstal erleben durfte, hat selbst mich noch erstaunt.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 07.09.2011 - 1 Kommentar

Weinimport: Deutschland sortiert sich neu

von Eckhard Supp - Deutschlands Weinimport kommt langsam wieder in die Gänge - das geht aus den Zahlen hervor, die das Statistische Bundesamt auf seiner Datenbank destatis veröffentlicht hat. Mit dem Neustart einher gehen einschneidende Änderungen bei der Herkunfts- und Preisstruktur der importierten Weine. Vor allem Österreich muss massive Einbrüche beklagen.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 02.07.2011 - 3 Kommentare